MARIA SCHLAGER
Schon als Kind spürte ich die Anderswelt, wusste aber nicht damit umzugehen. Des Nachts fürchtete ich mich, sogar noch teilweise als Erwachsene. Ich konnte mir nicht erklären warum. Durch "Zufall" (Zufälle gibt es nicht) las ich in einem Buch über die Aura und von da an veränderte sich mein Leben stetig. Meine Seele spürte immer mehr den Ruf der Spiritualität. Der erste Schritt war, dass ich mit Yoga begann. Ich machte auch die Yogalehre Ausbildung, weil das Üben mit Menschen eine schöne Erfahrung für mich ist, Trotzdem spürte ich, dass das nicht alles sein kann. Ich wollte noch tiefer hineinführen. Als ich begann, meine Ängste und Blockeden anzuschauen und aufzulösen, wurde die Welt im Außen immer schöner. Durch diesen Prozess kam ich in die absolute Fülle. Deshalb habe ich mich entschlossen, eine fundierte Ausbildung zu machen, damit ich zum WOHLE DES GANZEN dienen kann.